BERGMANNSLEUCHTER
                            Bergmannsleuchter Auf dem Altartisch stehen zwei Berg- mannsleuchter aus Zinn, die 1672 in der Saigerhütte in Grünthal bei Olbernhau gegossen worden sind. Die drei Berg- mannsfamilien Ziesler, Reichel und Bach aus Pobershau haben sie als Dankeschön an Gott für eine gute Zinnerzausbeute in ihren Gruben der Zöblitzer Kirche gestiftet. Damit aber jeder sieht, wie das Bergwerk hieß, das diesen drei Familien gehörte, nämlich "Zur Weintraube", tragen die beiden Zinnbergleute, neben der Kerze auch eine Weintraube in der Hand. Noch heute erinnert an dieses Grubenfeld "Zur Weintraube" der Weintraubenweg zwischen dem Hinteren Grund und dem Katzenstein in Pobershau.
FOTOALBEN FOTOALBEN KONTAKT KONTAKT GÄSTEBUCH GÄSTEBUCH IMPRESSIUM IMPRESSIUM STARTSEITE STARTSEITE KIRCHGEMEINDE KIRCHGEMEINDE KONZERTE KONZERTE VEREINSARBEIT VEREINSARBEIT KIRCHENRUNDGANG BAUGESCHICHTE BAUGESCHICHTE FÖRDERVEREIN ZUR RESTAURIERUNG UND PFLEGE DER STADTKIRCHE ZÖBLITZ